Kraton (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Kraton die Kratone
Genitiv des Kratons der Kratone
Dativ dem Kraton den Kratonen
Akkusativ das Kraton die Kratone
 
[1] geografische Lage des westafrikanschen Kratons

Worttrennung:

Kra·ton, Plural: Kra·to·ne

Aussprache:

IPA: [ˈkʁaːtɔn], Plural: [kʁaˈtoːnə]
Hörbeispiele:   Kraton (Info)
Reime: -aːtɔn

Bedeutungen:

[1] Geologie: besonders stabiler, tiefreichender Teil der Erdkruste, der bei tektonischer Beanspruchung nicht mit Faltung, sondern nur noch mit Bruchbildung reagiert

Herkunft:

Entlehnung aus dem Altgriechischen zum Verb κρατεῖν (kratein) → grcstark, mächtig sein“[1]

Synonyme:

[1] Kratogen

Oberbegriffe:

[1] Erdkruste

Beispiele:

[1] Gegenüber tektonischen Spannungen erweisen sich Kratone als sehr stabil, es kommt dort meist nur zu weitgespannten Verbiegungen der Erdkruste (Epirogenese).[2]
[1] Kratone gliedern sich geologisch in Schilde und Tafeln.[3]
[1] Das offen zutageliegende Kraton des Baltischen Schildes – die Halbinsel Kola – ist wichtiger Rohstofflieferant Russlands.[3]
[1] Die „Brutstätte“ der Diamanten sind die Kratone, die tiefen Wurzeln der Kontinente.[4]
[1] In den zu diesem Kraton gehörenden Narryer- und Jack-Hill-Gneisen wurden im Jahr 1986 mikroskopisch kleine Einschlüsse von Zirkonkristallen entdeckt.[5]

Wortbildungen:

Adjektiv: kratonisch
Substantive: Kratonwurzel

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Kraton
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kraton
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Kraton
[1] Duden online „Kraton

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite , Eintrag „Kraton“.
  2. Kraton. In: Spektrum der Wissenschaft Online. 4. Dezember 2014, ISSN 0170-2971 (URL, abgerufen am 14. Februar 2021).
  3. 3,0 3,1 Kraton. Chemie-Schule, 29. Juli 2020, abgerufen am 14. Februar 2021.
  4. Erde enthält Billiarden Tonnen Diamanten. www.scinexx.de, 17. Juli 2018, abgerufen am 14. Februar 2021 (Bildkommentar).
  5. Horst Rademacher: Der Methusalem im Stein. In: FAZ.NET. 26. Mai 2016, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 14. Februar 2021).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Kantor, Karton, Kontra, kontra