Inszenierung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Inszenierung

die Inszenierungen

Genitiv der Inszenierung

der Inszenierungen

Dativ der Inszenierung

den Inszenierungen

Akkusativ die Inszenierung

die Inszenierungen

Worttrennung:

In·sze·nie·rung, Plural: In·sze·nie·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˌɪnst͡seˈniːʁʊŋ]
Hörbeispiele:   Inszenierung (Info)
Reime: -iːʁʊŋ

Bedeutungen:

[1] künstlerische Gestaltung einer Aufführung
[2] übertriebene Selbstdarstellung, Auslösung eines Skandals

Herkunft:

Nominalisierung des Verbs inszenieren mit dem Suffix -ung

Synonyme:

[1] Umsetzung, Gestaltung, Darstellung
[2] Show

Oberbegriffe:

Vorführung

Unterbegriffe:

[1] Szenenbild, Bühnenbild

Beispiele:

[1] Die Inszenierung des Stückes war gewöhnungsbedürftig.
[2] Ihre Inszenierung hat ihre wahren Absichten gezeigt.

Wortbildungen:

inszenieren

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Inszenierung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Inszenierung
[1] canoonet „Inszenierung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalInszenierung
[1] The Free Dictionary „Inszenierung
[1] Duden online „Inszenierung
[1] wissen.de – Wörterbuch „Inszenierung
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Inszenierung“ auf wissen.de
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!