Hunderter (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Hunderter die Hunderter
Genitiv des Hunderters der Hunderter
Dativ dem Hunderter den Hundertern
Akkusativ den Hunderter die Hunderter
 
[2] ein Hunderter

Worttrennung:

Hun·der·ter, Plural: Hun·der·ter

Aussprache:

IPA: [ˈhʊndɐtɐ]
Hörbeispiele:   Hunderter (Info)
Reime: -ʊndɐtɐ

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, allgemein: etwas mit Größe, Wert, Maß oder Nummer 100
[2] speziell: ein Geldschein oder seltener eine Münze mit dem Wert 100 Währungseinheiten
[3] Im Dezimalsystem die dritte Vorkommastelle
[4] landschaftlich: eine Hundert

Synonyme:

[2] umgangssprachlich: Hunni

Beispiele:

[1] Im ‚Club der Hunderter‘ werden Sportler mit mehr als 100 Länderspielen gezählt.
[2] Kannst du mir einen Hunderter wechseln?
[2] „Ich reiche murrend einen Hunderter nach.“[1]
[3] Beim schriftlichen Addieren werden die Zehner vor den Hundertern zusammengezählt.
[4] Warum hast du da einen Hunderter hingeschrieben?

Wortbildungen:

Hunderterpack
Fünfhunderter

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Hunderter
[3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Hunderter
[2, 3] Duden online „Hunderter
[2, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hunderter
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHunderter
[2–4] The Free Dictionary „Hunderter

Quellen:

  1. Else Buschheuer: Ruf! Mich! An!. Roman. Wilhelm Heyne Verlag, München 2001, ISBN 3-453-19004-1, Seite 33.