Hilfspaket (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Hilfspaket

die Hilfspakete

Genitiv des Hilfspaketes
des Hilfspakets

der Hilfspakete

Dativ dem Hilfspaket
dem Hilfspakete

den Hilfspaketen

Akkusativ das Hilfspaket

die Hilfspakete

Worttrennung:

Hilfs·pa·ket, Plural: Hilfs·pa·ke·te

Aussprache:

IPA: [ˈhɪlfspaˌkeːt]
Hörbeispiele:   Hilfspaket (Info)

Bedeutungen:

[1] Paket, mit dessen Inhalt der Absender den Empfänger in der Lebensführung unterstützen möchte
[2] Bündel von Maßnahmen zur Unterstützung

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Wortes Hilfe, Fugenelement -s und Paket

Sinnverwandte Wörter:

[1] Carepaket, Westpaket

Oberbegriffe:

[1] Paket

Unterbegriffe:

[1] Millionen-Hilfspaket (→ 500-Millionen-Hilfspaket)

Beispiele:

[1] „In den frühen Jahren des Vereins kommt es auch noch zur Übergabe von Hilfspaketen und Weihnachtsgeschenken aus unterschiedlichen Quellen.“[1]
[2] „Im Juli 2012 genehmigte die Europäische Kommission eine staatliches Hilfspaket für Air Malta in Höhe von 130 Millionen Euro.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hilfspaket
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHilfspaket
[1, 2] Duden online „Hilfspaket

Quellen:

  1. Sonya Winterberg: Wir sind die Wolfskinder. Verlassen in Ostpreußen. Piper, München/Zürich 2014, ISBN 978-3-492-30264-7, Seite 290
  2. Wikipedia-Artikel „Air Malta“ Aufgerufen am 25.11.14.