Herrentier (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Herrentier

die Herrentiere

Genitiv des Herrentieres
des Herrentiers

der Herrentiere

Dativ dem Herrentier
dem Herrentiere

den Herrentieren

Akkusativ das Herrentier

die Herrentiere

 
[1] Herrentiere

Worttrennung:

Her·ren·tier, Plural: Her·ren·tie·re

Aussprache:

IPA: [ˈhɛʁənˌtiːɐ̯]
Hörbeispiele:   Herrentier (Info)

Bedeutungen:

[1] veraltet, für: Primat, eine Ordnung der höheren Säugetiere, in die auch Menschenaffen und Menschen eingehen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Herr und Tier mit dem Fugenelement -en

Synonyme:

[1] Primat, Primates

Oberbegriffe:

[1] Säugetier

Unterbegriffe:

[1] Feuchtnasenprimat, Trockennasenprimat

Beispiele:

[1] „Als der Schwedische Naturforscher Carl von Linné im Jahre 1758 den Begriff ‚Herrentiere‘ für Halbaffen, Tieraffen und Menschenaffen einführte und auch den Menschen zu dieser Tiergruppe zählte, wehrten sich die Menschen dagegen, zur Verwandtschaft der Affen zu gehören.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Herrentier
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Herrentier
[1] The Free Dictionary „Herrentier
[1] Duden online „Herrentier
[1] wissen.de – Wörterbuch „Herrentier
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Herrentier

Quellen:

  1. Wilde Tiere, Gerhard Hartmann. Abgerufen am 5. August 2020.