Kochgeschirr (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Kochgeschirr

die Kochgeschirre

Genitiv des Kochgeschirres
des Kochgeschirrs

der Kochgeschirre

Dativ dem Kochgeschirr
dem Kochgeschirre

den Kochgeschirren

Akkusativ das Kochgeschirr

die Kochgeschirre

Worttrennung:

Koch·ge·schirr, Plural: Koch·ge·schir·re

Aussprache:

IPA: [ˈkɔxɡəˌʃɪʁ]
Hörbeispiele:   Kochgeschirr (Info)

Bedeutungen:

[1] Geschirr, das beim Kochen verwendet wird
[2] Militär: Behälter für Nahrungsmittel

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs kochen und dem Substantiv Geschirr

Oberbegriffe:

[1] Geschirr
[2] Behälter

Unterbegriffe:

[1] Kochtopf, Pfanne

Beispiele:

[1] „Viele Profiköche schwören auf Kochgeschirr aus Gusseisen: […]“[1]
[2] „Ich schnallte mein Kochgeschirr ab und ging zur Feldküche.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Kochgeschirr
[*, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kochgeschirr
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKochgeschirr
[*] The Free Dictionary „Kochgeschirr
[1, 2] Duden online „Kochgeschirr

Quellen:

  1. Ökotrophologie 2. rhw-Praxuswissen für die Aus- und Weiterbildung. Neuer Merkur, München 2005, ISBN 3-937346-03-1, Seite 250
  2. Ludwig Renn: Krieg. Aufbau, Berlin 2014 (Erstmals veröffentlicht 1928), ISBN 978-3-351-03515-0, Seite 63