Gravitationslinse

Gravitationslinse (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Gravitationslinse die Gravitationslinsen
Genitiv der Gravitationslinse der Gravitationslinsen
Dativ der Gravitationslinse den Gravitationslinsen
Akkusativ die Gravitationslinse die Gravitationslinsen
 
[1] Gravitationslinse – Prinzipdarstellung

Worttrennung:

Gra·vi·ta·ti·ons·lin·se, Plural: Gra·vi·ta·ti·ons·lin·sen

Aussprache:

IPA: [ɡʁavitaˈt͡si̯oːnsˌlɪnzə]
Hörbeispiele:   Gravitationslinse (Info)

Bedeutungen:

[1] Astronomie: Objekt mit großer Masse, welches das Licht eines dahinterliegenden Objektes ablenkt und dadurch ähnlich wie eine optische Linse wirkt

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Gravitation und Linse sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Linse

Beispiele:

[1] „Bei einer Gravitationslinse sieht der Beobachter das entfernte Objekt mehrfach, weil die Lichtstrahlen auf unterschiedlichen Wegen zu ihm gelangen können.“[1]

Wortbildungen:

[1] Gravitationslinseneffekt

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Gravitationslinse
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gravitationslinse
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGravitationslinse
[1] wissen.de – Wörterbuch „Gravitationslinse
[1] wissen.de – Lexikon „Gravitationslinse
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Gravitationslinse
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Gravitationslinse
[1] Andreas Müller: Lexikon der Astronomie. München 2007–2014 auf spektrum.de, „Gravitationslinse
[1] Lexikon der Physik. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 1998 auf spektrum.de, „Gravitationslinse


Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Einsteinring“ (Stabilversion)