Geruchsverarbeitung

Geruchsverarbeitung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Geruchsverarbeitung

die Geruchsverarbeitungen

Genitiv der Geruchsverarbeitung

der Geruchsverarbeitungen

Dativ der Geruchsverarbeitung

den Geruchsverarbeitungen

Akkusativ die Geruchsverarbeitung

die Geruchsverarbeitungen

Worttrennung:

Ge·ruchs·ver·ar·bei·tung, Plural: Ge·ruchs·ver·ar·bei·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ɡəˈʁʊxsfɛɐ̯ˌʔaʁbaɪ̯tʊŋ], österreichisch auch: [ɡəˈʁuːxsfɛɐ̯ˌʔaʁbaɪ̯tʊŋ]
Hörbeispiele:   Geruchsverarbeitung (Info)

Bedeutungen:

[1] das Verarbeiten von Geruchsreizen im Nervensystem

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Geruch und Verarbeitung, mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Geruch, Sinn

Beispiele:

[1] „Die Arbeiten zum Mechanismus zur Geruchsverarbeitung, die der Neurophysiologe Prof. Dr. Dr. Detlev Schild geleitet hat, wurden in der Fachzeitschrift PNAS vorgestellt.“[1]
[1] „Die Wissenschaftler vermuten daher als Erklärung für ihre Beobachtung, dass hier als Reaktion auf Gerüche eine Umkehrreaktion der Geruchsverarbeitung über den gürtelförmigen Cortex stattfindet.“[2]
[1] „In der Geruchsverarbeitung in Säugetieren sind inhibitorische Verschaltungen in der ersten Verarbeitungsstufe, dem Riechkolben, die anatomisch dominierende Struktur.“[3]
[1] „Die sekundäre Geruchsverarbeitung geschieht im Großhirn (z. B. orbitales Stirnhirn).“[4]
[1] „Die Kontaktstellen erscheinen als kleine, kugelförmige Strukturen, die "Glomeruli", und bilden somit die erste Station der Geruchsverarbeitung.“[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

die emotionale, primäre, schnelle, sekundäre, zentralnervöse Geruchsverarbeitung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1]

Quellen:

  1. Weitere Schritte der Geruchsverarbeitung im Nervensystem entschlüsselt www.uni-goettingen.de, abgerufen am 26. März 2014
  2. Umweltmedizin: PET Scan zeigt, dass die Geruchsverarbeitung bei Chemical Sensitivity (MCS) gestört ist www.csn-deutschland.de, abgerufen am 26. März 2014
  3. Neuronale Verarbeitung von Geruchsreizen im Riechkolben der Maus www.mpg.de, abgerufen am 26. März 2014
  4. Olfaktion & Emotion(PDF; 181 KB) www.friedrich-verlag.de, abgerufen am 26. März 2014
  5. Riechen: Wie das Hirn Duftnoten unterscheidet www.spiegel.de, abgerufen am 26. März 2014