Farbstift (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Farbstift die Farbstifte
Genitiv des Farbstiftes
des Farbstifts
der Farbstifte
Dativ dem Farbstift
dem Farbstifte
den Farbstiften
Akkusativ den Farbstift die Farbstifte
 
[1] Farbstifte in verschiedenen Farben

Worttrennung:

Farb·stift, Plural: Farb·stif·te

Aussprache:

IPA: [ˈfaʁpˌʃtɪft]
Hörbeispiele:   Farbstift (Info)

Bedeutungen:

[1] ein bleistiftähnliches Schreibgerät mit farbiger Mine

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Nomens Farbe und dem Nomen Stift

Synonyme:

[1] Buntstift, veraltet: Krayon, Malstift

Oberbegriffe:

[1] Schreibgerät, Büroartikel

Unterbegriffe:

[1] Aquarellstift, Pastellstift

Beispiele:

[1] Sie malte ihr Bild mit Farbstiften aus.
[1] Man konnte Filzschreiber, Farbstifte oder Pinsel verwenden.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Farbstiften anmalen, mit Farbstiften ausmalen, mit Farbstiften malen, mit Farbstiften zeichnen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Farbstift
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Farbstift
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFarbstift