Erstattung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Erstattung

die Erstattungen

Genitiv der Erstattung

der Erstattungen

Dativ der Erstattung

den Erstattungen

Akkusativ die Erstattung

die Erstattungen

Worttrennung:

Er·stat·tung, Plural: Er·stat·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈʃtatʊŋ]
Hörbeispiele:   Erstattung (Info)
Reime: -atʊŋ

Bedeutungen:

[1] das Zurückgeben, Ersetzen
[2] Vortrag (einer Anzeige, eines Berichts)

Herkunft:

Ableitung des Substantivs zum Stamm des Verbs erstatten mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Ersatz, Rückgabe, Rückzahlung
[2] Vortrag

Unterbegriffe:

[1] Kostenerstattung
[2] Berichterstattung

Beispiele:

[1] Die Erstattung des Schadens ließ lange auf sich warten.
[2] Es war nur eine Frage der Zeit, bis es zur Erstattung der Anzeige kam.

Wortbildungen:

erstattungsfähig
Erstattungsanspruch, Erstattungsantrag, Erstattungsbetrag, Erstattungsentgelt, Erstattungskodex, Erstattungsrichtlinien, Erstattungszinsen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Erstattung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalErstattung