Rückzahlung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Rückzahlung

die Rückzahlungen

Genitiv der Rückzahlung

der Rückzahlungen

Dativ der Rückzahlung

den Rückzahlungen

Akkusativ die Rückzahlung

die Rückzahlungen

Worttrennung:

Rück·zah·lung, Plural: Rück·zah·lun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʁʏkˌt͡saːlʊŋ]
Hörbeispiele:   Rückzahlung (Info)

Bedeutungen:

[1] Erstattung geliehenen oder zu Unrecht erhaltenen Geldes

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem gebundenen Lexem rück- (gekürzt aus zurück) und Zahlung

Gegenwörter:

[1] Einzahlung

Oberbegriffe:

[1] Erstattung, Zahlung

Beispiele:

[1] Die Rückzahlung ist für den nächsten Ersten vereinbart.
[1] „Im schlimmsten Fall drohen dem Staatskonzern Rückzahlungen in Höhe von mehreren hundert Millionen Euro.“[1]

Wortbildungen:

Rückzahlungspflicht

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Rückzahlung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rückzahlung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRückzahlung

Quellen:

  1. Peter Müller, Andreas Wassermann: Brüsseler Spitzen. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 13, 2011, Seite 47-48, Zitat Seite 47.