Erdalkalimetall

Erdalkalimetall (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Erdalkalimetall die Erdalkalimetalle
Genitiv des Erdalkalimetalles
des Erdalkalimetalls
der Erdalkalimetalle
Dativ dem Erdalkalimetall
dem Erdalkalimetalle
den Erdalkalimetallen
Akkusativ das Erdalkalimetall die Erdalkalimetalle

Worttrennung:

Erd·al·ka·li·me·tall, Plural: Erd·al·ka·li·me·tal·le

Aussprache:

IPA: [ˈeːɐ̯tʔalˌkaːlimetal]
Hörbeispiele:   Erdalkalimetall (Info)

Bedeutungen:

[1] Chemie: Metall der zweiten Hauptgruppe des Periodensystems

Herkunft:

[1] von Erde, da diese Metalle oft in der Erde vorkommen und Alkalimetall, da sie diesen ähnliche Eigenschaften besitzen

Oberbegriffe:

[1] Metall

Unterbegriffe:

[1] Beryllium, Magnesium, Calcium, Strontium, Barium, Radium

Beispiele:

[1] „Brennende Erdalkalimetalle dürfen keinesfalls mit Wasser gelöscht werden!“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Erdalkalimetall

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Erdalkalimetalle

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Alkalimetall