Emulgator (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Emulgator

die Emulgatoren

Genitiv des Emulgators

der Emulgatoren

Dativ dem Emulgator

den Emulgatoren

Akkusativ den Emulgator

die Emulgatoren

Worttrennung:

Emul·ga·tor, Plural: Emul·ga·to·ren

Aussprache:

IPA: [emʊlˈɡaːtoːɐ̯]
Hörbeispiele:   Emulgator (Info)
Reime: -aːtoːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Chemie: eine Substanz, die die Bildung einer Emulsion, also einem fein verteilten physikalischen Gemenge zweier chemisch nicht mischbaren Flüssigkeiten, ermöglicht

Herkunft:

Ableitung vom Stamm von emulgieren mit dem Ableitungsmorphem -ator

Gegenwörter:

[1] Demulgator

Beispiele:

[1] „Emulgatoren ermöglichen die Verbindung schwer mischbarer Flüssigkeiten wie etwa Öl und Wasser.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Emulgator
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Emulgator
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalEmulgator
[1] The Free Dictionary „Emulgator
[1] Duden online „Emulgator
[1] wissen.de – Wörterbuch „Emulgator
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Emulgator“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Emulgator
[1] wissen.de – Gesundheit A–Z „Emulgator
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Emulgator
[*] Lexikon der Chemie. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 1998 auf spektrum.de, „Emulgator

Quellen:

  1. wissen.de – Artikel „Antiaging Tipps und Tricks

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Emulator