Eintrittswahrscheinlichkeit

Eintrittswahrscheinlichkeit (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Eintrittswahrscheinlichkeit die Eintrittswahrscheinlichkeiten
Genitiv der Eintrittswahrscheinlichkeit der Eintrittswahrscheinlichkeiten
Dativ der Eintrittswahrscheinlichkeit den Eintrittswahrscheinlichkeiten
Akkusativ die Eintrittswahrscheinlichkeit die Eintrittswahrscheinlichkeiten

Worttrennung:

Ein·tritts·wahr·schein·lich·keit, Plural: Ein·tritts·wahr·schein·lich·kei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯ntʁɪt͡svaːɐ̯ˌʃaɪ̯nlɪçkaɪ̯t]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Möglichkeit/Chance/Risiko (zum Beispiel in Prozent ausgedrückt), dass etwas Bestimmtes geschieht (eintritt)

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Eintritt und Wahrscheinlichkeit mit dem Fugenelement -s

Beispiele:

[1] Eine Eintrittswahrscheinlichkeit von 0 bedeutet, dass das Ereignis nie eintreten wird.
[1] „Die Bestimmungsgleichung für den erwarteten Kapitalwert von B kann nun um die mit den Eintrittswahrscheinlichkeiten von 0,4 und 0,6 gewichteten Bestimmungsgleichungen für den Kapitalwert von B1 ergänzt werden.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Eintrittswahrscheinlichkeit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Eintrittswahrscheinlichkeit
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Eintrittswahrscheinlichkeit

Quellen: