Dachgeschoss (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Dachgeschoss die Dachgeschosse
Genitiv des Dachgeschosses der Dachgeschosse
Dativ dem Dachgeschoss
dem Dachgeschosse
den Dachgeschossen
Akkusativ das Dachgeschoss die Dachgeschosse

Nebenformen:

Süddeutschland und Österreich, Aussprache: [ˈdaxɡəˌʃoːs], sonst veraltete Schreibweise: Dachgeschoß

Worttrennung:

Dach·ge·schoss, Plural: Dach·ge·schos·se

Aussprache:

IPA: [ˈdaxɡəˌʃɔs], schweizerisch auch: [ˈdaxɡəˌʃoːs]
Hörbeispiele:   Dachgeschoss (Info)

Bedeutungen:

[1] Gebäudeteil/Etage direkt unter dem Dach

Abkürzungen:

[1] DG

Herkunft:

Determinativkompositum aus Dach und Geschoss

Synonyme:

[1] Dachboden, Dachetage

Gegenwörter:

[1] Erdgeschoss, Kellergeschoss

Oberbegriffe:

[1] Geschoss

Beispiele:

[1] Im Dachgeschoss befindet sich oft eine Rumpelkammer.
[1] Wenn das Dachgeschoss zu Wohnzwecken ausgebaut ist, hat man eine Dachwohnung/Mansarde.
[1] „Von hier führt eine schmale Holztreppe zu einem Zimmer im Dachgeschoss, dem Arbeitszimmer der früheren Bischöfe.“[1]

Wortbildungen:

Dachgeschosswohnung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Dachgeschoss
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Dachgeschoss
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDachgeschoss
[1] Duden online „Dachgeschoss

Quellen:

  1. Jörg-Thomas Titz: InselTrip Färöer. Reise Know-How Verlag Peter Rump, Bielefeld 2017, ISBN 978-3-8317-2904-3, Seite 41.