Chorist (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Chorist die Choristen
Genitiv des Choristen der Choristen
Dativ dem Choristen den Choristen
Akkusativ den Choristen die Choristen

Worttrennung:

Cho·rist, Plural: Cho·ris·ten

Aussprache:

IPA: [koˈʁɪst]
Hörbeispiele:   Chorist (Info)
Reime: -ɪst

Bedeutungen:

[1] Musik: Person, die in einem Chor (meist einem Opernchor) singt

Herkunft:

Entlehnung von mittellateinisch chorista → laChorsänger“, abgeleitet von lateinisch chorus → laRundtanz, Reigen, Sängerschar“, entlehnt aus altgriechisch χορός (choros) → grcTanz, Reigen[1]

Synonyme:

[1] Chorsänger

Weibliche Wortformen:

[1] Choristin

Oberbegriffe:

[1] Sänger, Musiker

Beispiele:

[1] „Einmal wöchentlich kommen Musiker oder Choristen für eine halbe Stunde zu Besuch, um den Kindern durch Vorspielen und Erklären ihre Instrumente und ihre Begeisterung für die Musik nahezubringen.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Chorist
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7 Seite 358

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 261, Eintrag „Chorist“.
  2. Inge Kutter: »Durch die Musik zum Leben«. Musikpädagogik. In: Zeit Online. Nummer 40/2007, 27. September 2007, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 20. Januar 2013).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Christ
Anagramme: troisch