Bettwäsche (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Bettwäsche

die Bettwäschen

Genitiv der Bettwäsche

der Bettwäschen

Dativ der Bettwäsche

den Bettwäschen

Akkusativ die Bettwäsche

die Bettwäschen

 
[1] Angebot an Bettwäsche in einem Kaufhaus

Worttrennung:

Bett·wä·sche, Plural: Bett·wä·schen

Aussprache:

IPA: [ˈbɛtˌvɛʃə]
Hörbeispiele:   Bettwäsche (Info)

Bedeutungen:

[1] Textilien, die für das Bett verwendet werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Bett und Wäsche

Oberbegriffe:

[1] Bettzeug, Wäsche

Unterbegriffe:

[1] Bettdecke, Betttuch, Deckbett, Kissenbezug

Unterbegriffe:

[1] Mikrofaser-Bettwäsche, Satin-Bettwäsche

Beispiele:

[1] Meine Bettwäsche wird wöchentlich gewechselt.
[1] „Ein Witz von einem Zimmer, in dem ein Einzelbett stand, bezogen mit Bettwäsche, die von einem so irrealen Weiß war, dass sie staunte.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Bettwäsche
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bettwäsche
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBettwäsche
[1] Duden online „Bettwäsche

Quellen:

  1. Chika Unigwe: Schwarze Schwestern. Roman. Tropen, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-608-50109-4, Seite 96. Originalausgabe: Niederländisch 2007.