Bestimmungsort

Bestimmungsort (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Bestimmungsort die Bestimmungsorte
Genitiv des Bestimmungsorts
des Bestimmungsortes
der Bestimmungsorte
Dativ dem Bestimmungsort
dem Bestimmungsorte
den Bestimmungsorten
Akkusativ den Bestimmungsort die Bestimmungsorte

Worttrennung:

Be·stim·mungs·ort, Plural: Be·stim·mungs·or·te

Aussprache:

IPA: [bəˈʃtɪmʊŋsˌʔɔʁt]
Hörbeispiele:   Bestimmungsort (Info)

Bedeutungen:

[1] Ort, der erreicht werden soll

Herkunft:

[1] Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Bestimmung, Fugenelement -s und Ort

Synonyme:

[1] Destination, Ziel/Zielort

Oberbegriffe:

[1] Ort

Beispiele:

[1] Die Sendung hat ihren Bestimmungsort nie erreicht.
[1] „Ihr Bestimmungsort war Oldenburg in Niedersachsen, eine Stadt in der britischen Besatzungszone.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bestimmungsort
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBestimmungsort
[1] The Free Dictionary „Bestimmungsort

Quellen:

  1. Angela Bajorek: Wer fast nichts braucht, hat alles. Janosch. Die Biographie. Ullstein, Berlin 2016, ISBN 978-3-550-08125-5, Seite 115. Polnisches Original 2015.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Ortsbestimmung