Bankenkrise (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Bankenkrise

die Bankenkrisen

Genitiv der Bankenkrise

der Bankenkrisen

Dativ der Bankenkrise

den Bankenkrisen

Akkusativ die Bankenkrise

die Bankenkrisen

Worttrennung:

Ban·ken·kri·se, Plural: Ban·ken·kri·sen

Aussprache:

IPA: [ˈbaŋkn̩ˌkʁiːzə]
Hörbeispiele:   Bankenkrise (Info)

Bedeutungen:

[1] Störung oder Zusammenbruch der Geschäftsfähigkeit einer Bank, von Banken

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Bank und Krise sowie dem Fugenelement -en

Sinnverwandte Wörter:

[1] Finanzkrise

Oberbegriffe:

[1] Krise

Beispiele:

[1] „Ich habe damals nicht gleich begriffen, dass der Film von der Gier handelt, die in die große Bankenkrise von 2008 mündete.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Bankenkrise
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bankenkrise
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBankenkrise
[1] Duden online „Bankenkrise

Quellen:

  1. Hellmuth Karasek: Auf Reisen. Wie ich mir Deutschland erlesen habe. Heyne, München 2014, ISBN 978-3-453-41768-7, Seite 127.