Backrohr (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Backrohr die Backrohre
Genitiv des Backrohrs
des Backrohres
der Backrohre
Dativ dem Backrohr
dem Backrohre
den Backrohren
Akkusativ das Backrohr die Backrohre

Worttrennung:

Back·rohr, Plural: Back·roh·re

Aussprache:

IPA: [ˈbakˌʁoːɐ̯]
Hörbeispiele:   Backrohr (Info)

Bedeutungen:

[1] großes Haushaltsgerät, in dem starke Hitze erzeugt wird, um Essen zu erhitzen

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs backen und dem Substantiv Rohr

Synonyme:

[1] Backofen, Backröhre

Beispiele:

[1] „[Anita Painhofer:] Oder schneiden Sie Kartoffeln in ganz dünne Scheiben, geben Sie sie mit einem Löffel Olivenöl und getrockneten oder frischen Kräutern ins Backrohr, zum Schluss noch ein paar Salzkörner drauf – und Sie haben ganz köstliche gesunde Chips.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Backofen
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Backrohr
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Backrohr
[*] The Free Dictionary „Backrohr
[*] Duden online „Backrohr

Quellen:

  1. Blanche Mamer: "Selber kochen macht zufrieden". In: sueddeutsche.de. 13. April 2015, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 29. November 2017).