Haushaltsgerät

Haushaltsgerät (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Haushaltsgerät die Haushaltsgeräte
Genitiv des Haushaltsgerätes
des Haushaltsgeräts
der Haushaltsgeräte
Dativ dem Haushaltsgerät
dem Haushaltsgeräte
den Haushaltsgeräten
Akkusativ das Haushaltsgerät die Haushaltsgeräte
 
[1] elektrisches Messer

Nebenformen:

Haushaltgerät

Worttrennung:

Haus·halts·ge·rät, Plural: Haus·halts·ge·rä·te

Aussprache:

IPA: [ˈhaʊ̯shalt͡sɡəˌʁɛːt]
Hörbeispiele:   Haushaltsgerät (Info)

Bedeutungen:

[1] Ein Gerät zur Bewältigung der Arbeiten und Aufgaben im Haushalt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Haushalt und Gerät mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Gerät

Unterbegriffe:

[1] Haushaltsgroßgerät

Beispiele:

[1] Heute funktionieren die meisten Haushaltsgeräte elektrisch.
[1] Männer schenken ihren Frauen gerne Haushaltsgeräte zu Weihnachten.
[1] „Minutenlang dachte ich an verschiedene Haushaltsgeräte meiner Kindheit.“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Haushaltgerät.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[1] Wikipedia-Artikel „Haushaltsgerät
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Haushaltsgerät
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHaushaltsgerät

Quellen:

  1. Joachim Meyerhoff: Hamster im hinteren Stromgebiet. Alle Tote fliegen hoch. Teil 5. Roman. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2020, ISBN 978-3-462-00024-5, Seite 200.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Haushaltgeräts