Backblech (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Backblech die Backbleche
Genitiv des Backbleches
des Backblechs
der Backbleche
Dativ dem Backblech
dem Backbleche
den Backblechen
Akkusativ das Backblech die Backbleche
 
[1] Backblech

Worttrennung:

Back·blech, Plural: Back·ble·che

Aussprache:

IPA: [ˈbakˌblɛç]
Hörbeispiele:   Backblech (Info)

Bedeutungen:

[1] eine flache Blechplatte mit niedrigen Rand für Kuchen oder Ähnliches, welches in den Backofen passt

Herkunft:

[1] Kompositum aus dem Verb backen und Substantiv Blech

Synonyme:

[1] Blech, Kuchenblech, Kuchenform

Oberbegriffe:

[1] Küchengerät, Küchenzubehör, Backzubehör

Beispiele:

[1] Ich bekomme das Backblech nicht richtig sauber.
[1] „Ich ertappe das vermeintliche Opfer regungslos vor dem geöffneten Ofen, das Backblech hat sich wohl verhakt.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] das Backblech in den Ofen schieben

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Backblech
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Backblech
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Backblech
[1] The Free Dictionary „Backblech
[1] Duden online „Backblech
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBackblech

Quellen:

  1. Linda Zervakis: Etsikietsi. Auf der Suche nach meinen Wurzeln. Rowohlt, Hamburg 2020, ISBN 978-3-499-63442-0, Seite 22.