Hauptmenü öffnen

Auktionskatalog (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Auktionskatalog

die Auktionskataloge

Genitiv des Auktionskataloges
des Auktionskatalogs

der Auktionskataloge

Dativ dem Auktionskatalog
dem Auktionskataloge

den Auktionskatalogen

Akkusativ den Auktionskatalog

die Auktionskataloge

Worttrennung:

Auk·ti·ons·ka·ta·log, Plural: Auk·ti·ons·ka·ta·lo·ge

Aussprache:

IPA: [aʊ̯kˈt͡si̯oːnskataˌloːk]
Hörbeispiele:   Auktionskatalog (Info)

Bedeutungen:

[1] Katalog, der eine Beschreibung der Gegenstände enthält die für eine Auktion vorgesehenen sind

Herkunft:

Determinativkompositum aus Auktion, Fugenelement -s und Katalog

Synonyme:

[1] Versteigerungskatalog

Oberbegriffe:

[1] Katalog

Beispiele:

[1] „Ab sofort ist auch der druckfrische Auktionskatalog erhältlich, der per se schon ein Zeitzeuge historischer Werbung ist.“[1]
[1] „Der Auktionskatalog verschweigt das Produktionsjahr der Vase.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

im Auktionskatalog blättern

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Auktionskatalog
[1] Duden online „Auktionskatalog
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Auktionskatalog
[1] canoonet „Auktionskatalog
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAuktionskatalog
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Auktionskatalog

Quellen: