σοφός (Altgriechisch)Bearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Referenzen, Beispiele

AdjektivBearbeiten

Nominativ Singular und Adverbia
m f n Adverb
Positiv σοφός σοφή σοφόν σοφῶς
Komparativ σοφώτερος σοφωτέρα σοφώτερον σοφώτερα
Superlativ σοφώτατος σοφωτάτη σοφώτατον σοφώτατα
Alle weiteren Formen: Flexion:σοφός

Worttrennung:

σο·φός, σο·φή, σο·φόν

Umschrift:

sophos, sophē, sophon

Aussprache:

(rekonstruiert klassisch) IPA: [sopʰos], [sopʰɛː], [sopʰon]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Fertigkeiten in Kunst und/oder Handwerk besitzend: geschickt, geübt, kundig, gewandt, kunstfertig
[2] [1] auf alle Aspekte des Lebens bezogen: geschickt, klug, intelligent, gebildet
[3] [2] mit Lebenserfahrung: weise, klug, gelehrt, gebildet

Gegenwörter:

[3] ἄσοφος

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1–3] σοφία

Wortbildungen:

σοφόνους, φιλόσοφος

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wilhelm Pape, bearbeitet von Max Sengebusch: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Griechisch-deutsches Handwörterbuch. Band 1: Α–Κ, Band 2: Λ–Ω. 3. Auflage, 6. Abdruck, Vieweg & Sohn, Braunschweig 1914. Stichwort „Wort“.
[1] Henry George Liddell, Robert Scott, revised and augmented throughout by Sir Henry Stuart Jones with assistance of Roderick McKenzie: A Greek-English Lexicon. Clarendon Press, Oxford 1940. Stichwort „σοφός“.
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural

Nominativ ὁ σοφός οἱ σοφοί

Genitiv τοῦ σοφοῦ τῶν σοφῶν

Dativ τῷ σοφῷ τοῖς σοφοῖς

Akkusativ τὸν σοφόν τοὺς σοφούς

Vokativ (ὦ) σοφέ (ὦ) σοφοί

Worttrennung:

σο·φός, Plural: σο·φοί

Umschrift:

sophos, Plural: sophoi

Aussprache:

(rekonstruiert klassisch) IPA: [sopʰos], Plural: [sopʰoi̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Person, die über theoretisches und praktisches Wissen verfügt: Weiser, Kunstkenner, Sachverständiger

Herkunft:

Substantivierung des gleichlautenden Adjektivs σοφός

Synonyme:

[1] σοφιστής

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] σοφία

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wilhelm Pape, bearbeitet von Max Sengebusch: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Griechisch-deutsches Handwörterbuch. Band 1: Α–Κ, Band 2: Λ–Ω. 3. Auflage, 6. Abdruck, Vieweg & Sohn, Braunschweig 1914. Stichwort „Wort“.
[1] Henry George Liddell, Robert Scott, revised and augmented throughout by Sir Henry Stuart Jones with assistance of Roderick McKenzie: A Greek-English Lexicon. Clarendon Press, Oxford 1940. Stichwort „σοφός“.
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!
Ähnliche Wörter:
σοφῶς