zusammensparen

zusammensparen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich spare zusammen
du sparst zusammen
er, sie, es spart zusammen
Präteritum ich sparte zusammen
Konjunktiv II ich sparte zusammen
Imperativ Singular spare zusammen!
Plural spart zusammen!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zusammengespart haben
Alle weiteren Formen: Flexion:zusammensparen

Worttrennung:

zu·sam·men·spa·ren, Präteritum: spar·te zu·sam·men, Partizip II: zu·sam·men·ge·spart

Aussprache:

IPA: [t͡suˈzamənˌʃpaːʁən]
Hörbeispiele:   zusammensparen (Info)

Bedeutungen:

[1] Geld zurücklegen und nach und nach ansammeln

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Adverb zusammen und dem Verb sparen

Oberbegriffe:

[1] sparen

Beispiele:

[1] Das neue Computerspiel muss sich der Sohn selbst von seinem Taschengeld zusammensparen.
[1] Für sein Leben im Alter hat er schon einen ordentlichen Batzen zusammengespart.

Wortbildungen:

zusammengespart, Zusammensparen, zusammensparend

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zusammensparen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalzusammensparen
[1] Duden online „zusammensparen