weitreichend (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
weitreichend weitreichender am weitreichendsten
Alle weiteren Formen: Flexion:weitreichend
 
[1] die Dicke Bertha des 1. Weltkrieges: mit 12.500 m ein weitreichendes Geschütz

Alternative Schreibweisen:

weit reichend

Worttrennung:

weit·rei·chend, Komparativ: weit·rei·chen·der, Superlativ: am weit·rei·chends·ten

Aussprache:

IPA: [ˈvaɪ̯tˌʁaɪ̯çn̩t]
Hörbeispiele:   weitreichend (Info)

Bedeutungen:

[1] figürlich: eine große Entfernung umfassend
[2] übertragen: umfangreich und gewichtig, häufig von einem Plural-Nomen gefolgt

Sinnverwandte Wörter:

[2] allumfassend, ernst, folgenschwer, gravierend, groß, massiv, schwerwiegend, tiefgreifend, von großer Tragweite, umfassend, umfänglich, wichtig

Oberbegriffe:

[2] umfangreich

Beispiele:

[1] Mit seinen M-109-Panzerhaubitzen sorgt das Bataillon für weitreichende und präzise Steilfeuerunterstützung für alle Kampftruppen der Landstreitkräfte.[1]
[2] In ihren Entscheidungen vom 20. März und 28. April 2014 legt die EU fest: Die Russische Föderation wird mit zusätzlichen und weitreichenden Konsequenzen in vielen Wirtschaftsbereichen konfrontiert, sobald sie die Lage in der Ukraine weiter destabilisiert.[2]
[2] «Die gesellschaftlichen und kulturellen Auswirkungen der automatischen Gesichtserkennung sind weitreichend», schrieben vor einem Jahr Forscher von Facebook einleitend in einem wissenschaftlichen Aufsatz.[3]
[2] [Ökonomieproffessor: Barry Eichengreen: …] die Ursachen der Finanz- und Schuldenkrise [2008] seien nicht hart genug bekämpft worden. Die fehlerhafte Geld-, Fiskal- und Sozialpolitik, welche die Krise ursprünglich ausgelöst habe, sei nicht durch genügend weitreichende Reformen revidiert worden.[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein weitreichendes Echo, ein weitreichendes Geschoss, ein weitreichendes Geschütz
[2] weitreichende Auswirkungen, weitreichende Autonomie, weitreichende Befugnisse, weitreichender (politischer) Einfluß, weitreichende Folgen, weitreichende Kompetenzen, weitreichende Konsequenzen, weitreichende Reformen, weitreichende Vollmachten, weitreichende Zugeständnisen
[2] finanziell weitreichend, politisch weitreichend

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „weitreichend
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „weitreichend
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalweitreichend
[1] Duden online „weitreichend
[1] The Free Dictionary „weitreichend
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „weitreichend
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „weitreichend

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Aufklärungs- und Artilleriebataillon 7 (Bundesheer)“ (Stabilversion)
  2. Michael Knigge / ml: Ukraine-Krise - Schlagkraft oder Gerede? Die dritte Stufe der Sanktionen gegen Russland. Immer wieder wird die dritte Stufe der Sanktionen gegen Russland heraufbeschworen. US-Präsident Obama und Bundeskanzlerin Merkel haben sie als letzte mögliche Maßnahme angekündigt. Doch was heißt das konkret?. In: Deutsche Welle. 11. Mai 2014 (URL, abgerufen am 27. Dezember 2015).
  3. Stefan Betschon: Face-Recognition - Bitte nicht lächeln. Facebook kann die Moments genannte App, die automatische Gesichtserkennung ermöglicht, in Europa aus Datenschutzgründen vorerst nicht anbieten. In: NZZOnline. 25. Juni 2015, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 27. Dezember 2015).
  4. Michael Ferber: Standpunkt von Barry Eichengreen - Laxe Reformen bergen den Keim der Krise. Regierungen und Zentralbanken haben eine erneute Weltwirtschaftskrise verhindert. Dies habe aber dazu geführt, dass die Ursachen nicht hart genug bekämpft worden seien, sagt Barry Eichengreen. In: NZZOnline. 17. Juli 2015, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 27. Dezember 2015).