verpflegen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich verpflege
du verpflegst
er, sie, es verpflegt
Präteritum ich verpflegte
Konjunktiv II ich verpflegte
Imperativ Singular verpflege!
verpfleg!
Plural verpflegt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verpflegt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verpflegen

Worttrennung:

ver·pfle·gen, Präteritum: ver·pfleg·te, Partizip II: ver·pflegt

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈp͡fleːɡn̩], [fɛɐ̯ˈp͡fleːɡŋ̩]
Hörbeispiele:   verpflegen (Info)
Reime: -eːɡn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: mit Nahrung versorgen

Herkunft:

Ableitung zum Verb pflegen mit dem Präfix (Derivatem) ver-

Synonyme:

[1] abspeisen, bekochen, beköstigen, bewirten, ernähren, verköstigen, versorgen

Oberbegriffe:

[1] ernähren

Beispiele:

[1] Ich verpflege mich selbst.
[1] Wir müssen die Flüchtlinge verpflegen.

Wortbildungen:

Konversionen: Verpflegen, verpflegend, verpflegt
Substantive: Verpfleger, Verpflegung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „verpflegen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verpflegen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalverpflegen
[1] The Free Dictionary „verpflegen