verdichten (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich verdichte
du verdichtest
er, sie, es verdichtet
Präteritum ich verdichtete
Konjunktiv II ich verdichtete
Imperativ Singular verdicht!
verdichte!
Plural verdichtet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verdichtet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verdichten

Worttrennung:

ver·dich·ten, Präteritum: ver·dich·te·te, Partizip II: ver·dich·tet

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈdɪçtn̩]
Hörbeispiele:   verdichten (Info)
Reime: -ɪçtn̩

Bedeutungen:

[1] reflexiv: dichter oder stärker werden
[2] transitiv: etwas mithilfe von Druck dichter machen

Herkunft:

Derivation des Adjektivs zum Verb, zusammengesetzt aus ver und dicht; Präfigierung und Konversion

Sinnverwandte Wörter:

[2] komprimieren

Beispiele:

[1] Die Hinweise auf den Mörder verdichten sich durch die vielen Aussagen von den Zeugen des Herganges.
[1] „Dieser Eindruck verdichtet sich in der Tat immer dann, wenn Risikosportler nicht sachlich und objektiv über ihre Erlebnisse berichten, sondern euphorisch übersteigert in Heldentaten schwelgen, […] mit Fliegerlatein die Wirklichkeit zu überhöhen versuchen.“[1]
[2] Saubere Luft lässt sich durch einen Kompressor verdichten und als Druckluft in den Autoreifen füllen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] der Nebel verdichtet sich, die Wolken verdichten sich; die Gerüchte verdichten sich
[2] Dampf, Flüssigkeit, Gas, Luft verdichten

Wortbildungen:

verdichtbar, verdichtend, Verdichter, verdichtet, Verdichtung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verdichten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalverdichten
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „verdichten
[1] Duden online „verdichten

Quellen:

  1. Siegbert A. Warwitz: Sinnsuche im Wagnis. Leben in wachsenden Ringen. Erklärungsmodelle für grenzüberschreitendes Verhalten. Schneider, Baltmannsweiler 2016, ISBN 978-3-8340-1620-1, Seite 162.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: vernichten, verrichten, versichten, verwichten, verzichten