veräußerlichen

veräußerlichen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich veräußerliche
du veräußerlichst
er, sie, es veräußerlicht
Präteritum ich veräußerlichte
Konjunktiv II ich veräußerlichte
Imperativ Singular veräußerlich!
veräußerliche!
Plural veräußerlicht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
veräußerlicht haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:veräußerlichen

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: veräusserlichen

Worttrennung:

ver·äu·ßer·li·chen, Präteritum: ver·äu·ßer·lich·te, Partizip II: ver·äu·ßer·licht

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈɔɪ̯sɐlɪçn̩]
Hörbeispiele:   veräußerlichen (Info)

Bedeutungen:

[1] oberflächlich (äußerlich) werden
[2] oberflächlich machen, zum Beispiel nur noch den äußeren Eindruck darstellen und ehemalige innere Werte/Bedeutungen weglassen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Adjektiv äußerlich mit dem Derivatem ver-

Sinnverwandte Wörter:

[1] reduzieren, mechanisieren, verflachen, verkommen, verplatten

Beispiele:

[1] „Noch mehr, das Gesetz und die Gebote, wie sie die Apokryphen enthalten, sind veräußerlicht, verflacht; es mangelt ihnen ein heiliger, sittlicher Ernst, sie kennen die Tiefe des sündlichen Verderbens nicht.“[1]
[2] „Veräußerlicht wird da, wo ich in der Schularbeit Dinge treibe, die von den inneren Zielen der Erziehung und Bildung ablenken oder ihnen nur scheinbar dienen.“[2]
[2] „Wir veräußerlichen, zersplittern uns, leben für den Augenblick, verlieren das contemplative Organ, das zu einem ernsten wissenschaftlichen Streben unerläßlich ist.“[3]

Wortbildungen:

Veräußerlichung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „veräußerlichen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „veräußerlichen
[1, 2] Duden online „veräußerlichen

Quellen: