vanille (Deutsch)Bearbeiten

Adjektiv, indeklinabelBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
vanille

Worttrennung:

va·nil·le, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [vaˈnɪlə], [vaˈnɪljə]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪljə

Bedeutungen:

[1] Farbe: hellgelb

Herkunft:

von Vanille

Sinnverwandte Wörter:

[1] beinfarben, blassgelb, creme, cremefarben/crèmefarben/cremefarbig/crèmefarbig, eierschalenfarben, elfenbeinfarben, gelblich, hellgelb, weißgelb

Beispiele:

[1] Der exzentrische Star trug zu seinem vanille Anzug ein dunkelviolettes Hemd.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0

vanille (Französisch)Bearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Bedeutungsangabe präzisieren

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

la vanille

les vanilles

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: [va.nij]
Hörbeispiele:   vanille (Info)

Bedeutungen:

[1] Vanille

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Französischer Wikipedia-Artikel „vanille
[1] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „vanille
[1] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „vanille
[1] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „vanille
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!