unwahr (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
unwahr
Alle weiteren Formen: Flexion:unwahr

Worttrennung:

un·wahr, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʊnvaːɐ̯]
Hörbeispiele:   unwahr (Info)

Bedeutungen:

[1] falsch; nicht wahr; nicht richtig

Herkunft:

Un- + Althochdeutsch wār, von Germanisch wēra, Urindogermanisch *ụera-, (alle bedeuten wahr).

Synonyme:

[1] falsch

Sinnverwandte Wörter:

[1] wahrheitswidrig

Gegenwörter:

[1] wahr

Beispiele:

[1] Die Behauptungen wies der Ministerpräsident als unwahr zurück.

Wortbildungen:

Unwahrheit

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „unwahr
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unwahr
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalunwahr
[1] The Free Dictionary „unwahr