stattgeben (Deutsch)Bearbeiten

Verb, trennbarBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich gebe statt
du gibst statt
er, sie, es gibt statt
Präteritum ich gab statt
Konjunktiv II ich gäbe statt
Imperativ Singular gib statt!
Plural gebt statt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
stattgegeben haben
Alle weiteren Formen: Flexion:stattgeben

Worttrennung:

statt·ge·ben, Präteritum: gab statt, Partizip II: statt·ge·ge·ben

Aussprache:

IPA: [ˈʃtatˌɡeːbn̩]
Hörbeispiele:   stattgeben (Info)

Bedeutungen:

[1] mit Dativ: seine Zustimmung geben; einen Wunsch oder eine Bitte erfüllen

Sinnverwandte Wörter:

[1] gewähren, nachkommen

Gegenwörter:

[1] ablehnen

Beispiele:

[1] Ich gebe Ihrem Antrag statt.
[1] Dem Einspruch wurde stattgegeben.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „stattgeben
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalstattgeben
[1] The Free Dictionary „stattgeben