schändlich (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
schändlich schändlicher am schändlichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:schändlich

Worttrennung:

schänd·lich, Komparativ: schänd·li·cher, Superlativ: am schänd·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʃɛntlɪç]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛntlɪç

Bedeutungen:

[1] Schande bringend
[2] in sehr negativer Art und Weise

Synonyme:

[1] beschämend
[2] scheußlich

Beispiele:

[1] Dieses schändliche Verhalten ist nicht tolerierbar.
[2] Die Wohnung war schändlich zugerichtet.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schändlich
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „schändlich
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalschaendlich
[1] The Free Dictionary „schändlich

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: endlich