prohrát (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, perfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
prohrávat prohrát
Zeitform Wortform
Futur 1.Person Sg prohrajiprohraju
2.Person Sg prohraješ
3.Person Sg prohraje
1.Person Pl prohrajeme
2.Person Pl prohrajete
3.Person Pl prohrajíprohrajou
Präteritum m prohrál
f prohrála
Partizip Perfekt   prohrál
Partizip Passiv   prohrán
Imperativ Singular   prohraj
Alle weiteren Formen: Flexion:prohrát

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Anmerkung:

siehe auch: hrát

Worttrennung:

pro·hrát

Aussprache:

IPA: [ˈprɔɦraːt]
Hörbeispiele:   prohrát (Info)

Bedeutungen:

[1] in einem Spiel, Wettkampf, Prozess und dergleichen eine Niederlage erleiden; verlieren, unterliegen
[2] durch Spielen, Wetten, Setzen einen finanziellen Verlust erleiden; verlieren, verspielen

Gegenwörter:

[1, 2] vyhrát

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] prohrát na celé čáře — auf ganzer Linie/mit Pauken und Trompeten/samt und sonders/haushoch verlieren

Beispiele:

[1] Strana prohrála, ale vlastně může jásat, protože to vzhledem k její pověsti v řadě obcí a měst mohlo být mnohem horší.
Die Partei hat verloren, kann aber dennoch jubeln, da es hinsichtlich ihres Rufes in einer Reihe von Gemeinden und Städten viel schlimmer hätte sein können.
[2] Žena vybrala z pokladny v obchodě kolem sto padesáti tisíc a vzápětí je prohrála.
Die Frau entnahm aus der Kasse im Geschäft um die hundertfünfzigtausend und verspielte sie im Handumdrehen.

Wortfamilie:

prohra, prohrávat

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „prohrát
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „prohráti
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „prohráti
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „prohrát

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: prohřát, probrat