orribile (Italienisch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Singular Plural

Maskulinum orribile orribili

Femininum orribile orribili

Worttrennung:

or·ri·bi·le, Plural: or·ri·bi·li

Aussprache:

IPA: [orˈriːbile], Plural: [orˈriːbili]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] entsetzlich, grauenhaft, grauenvoll, grausig, schauerlich, schrecklich
[2] abscheulich, ekelhaft, scheußlich, widerlich

Herkunft:

abgeleitet von lateinisch horribile → la

Synonyme:

[1] orrendo, orrido, orripilante, spaventoso, terribile
[2] disgustoso, pessimo, ripugnante, schifoso

Gegenwörter:

[1] gradito, grazioso, piacevole, lieto
[2] attraente, gustoso, seducente, soave

Oberbegriffe:

[1] pauruso
[1, 2] emotivo

Beispiele:

[1] Riportate tutto ciò che avete rubato, altrimenti la maledizione divina vi colpirà con una morte orribile e spietata.[1]
Bringt alles das zurück, was ihr geraubt habt, ansonsten wird euch der göttliche Fluch mit einem schrecklichen und grausamen Tod bestrafen.
[1] L'atto più orribile, come il gesto più eroico, è un puro fatto chimico fisico.[2]
Die grauenhafteste Handlung, wie die heroischste Geste, ist ein rein chemisch physisches Geschehen.
[2] «… Il nostro guaio è che la cultura di oggi è orribile, come quest'epoca e la musica».[3]
«… Unser Unglück besteht darin, dass die heutige Kultur abscheulich ist, so wie diese Epoche und die Musik».
[2] E se è per questo Diego Maradona è andato oltre, parlando addirittura di gioco «orribile».[4]
Und wenn es nach diesem Diego Maradona geht, ist er noch weiter gegangen, indem er geradezu von einem »scheußlichen« Spiel spricht.

Charakteristische Wortkombinationen:

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Dizionario di Italiano "orribile"
[1] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „orribile
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „orribile

Quellen: