opírat (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, imperfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
opírat opřít
Zeitform Wortform
Präsens 1.Person Sg opírám
2.Person Sg opíráš
3.Person Sg opírá
1.Person Pl opíráme
2.Person Pl opíráte
3.Person Pl opírají
Präteritum m opíral
f opírala
Partizip Perfekt   opíral
Partizip Passiv   opírán
Imperativ Singular   opírej
Alle weiteren Formen: Flexion:opírat

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Aussprache:

IPA: [ˈɔpiːrat]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] die Stabilität von etwas sicherstellen; stützen, lehnen, anlehnen, abstützen
[2] versuchen zu belegen, dass eine Ansicht wahr/richtig ist; stützen (auf), bauen (auf), gründen, untermauern (mit)

Synonyme:

[2] odůvodňovat

Beispiele:

[1] Umístěním stojanu na kola v místech, kde lidé odkládají nebo opírají kola, zabráníte poškození fasády domu.
Durch die Aufstellung von Fahrradständern dort, wo die Menschen Räder abstellen oder anlehnen, vermeiden Sie Schäden an Hausfassaden.
[1] Obhájce opírá svoji obhajobu o alibi, které dosvědčilo několik osob.
Der Verteidiger baut seine Verteidigung auf ein Alibi, das einige Personen bezeugt haben.

Wortfamilie:

opřít, opora, opěrný

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „opírat
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „opírati
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „opírati
[1] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „opírat