odstranit (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, perfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
odstraňovat odstranit
Zeitform Wortform
Futur odstraním
ty odstraníš
on/ona/ono odstraní
my odstraníme
vy odstraníte
oni/ony/ona odstraní
Präteritum on odstranil
ona odstranila
Partizip Perfekt   odstranil
Partizip Passiv   odstraněn
Imperativ Singular   odstraň
Alle weiteren Formen: Flexion:odstranit

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

od·stra·nit

Aussprache:

IPA: [ˈɔtstraɲɪt]
Hörbeispiele:   odstranit (Info)

Bedeutungen:

[1] bewirken, dass etwas aufhört zu existieren; beseitigen, eliminieren, (Mangel) beheben, (Fehler) ausmerzen
[2] etwas weggeben; beseitigen, entfernen, (Abfall) entsorgen
[3] jemanden aus dem Weg räumen, jemanden einer Funktion entledigen, jemanden unschädlich machen; entfernen, abberufen, kaltstellen, liquidieren

Synonyme:

[2] odklidit
[3] zlikvidovat

Beispiele:

[1] Při prohlídce zjištěné vady je nutné odborně odstranit.
Bei der Besichtigung festgestellte Mängel sind fachgerecht zu beheben.
[2] Tím prostředkem odstranily všechny rozpustné i nerozpustné skvrny.
Mit diesem Mittel wurden alle wasserlöslichen und auch wasserunlöslichen Flecken entfernt.
[2] Kontaminovaný materiál je nutné odstranit jako nebezpečný odpad.
Kontaminiertes Material ist als gefährlicher Abfall zu entsorgen.
[3] Vyslovil domněnku, že za celou aférou stojí lidé, kteří jej chtějí odstranit z funkce.
Er sprach die Vermutung aus, dass hinter der ganzen Affäre Leute stehen, die ihn von seiner Funktion abberufen wollen.

Wortfamilie:

odstraňovat, odstranění, odstraněný, stranou, strana

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „odstranit
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „odstraniti
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „odstraniti
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „odstranit