beheben (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich behebe
du behebst
er, sie, es behebt
Präteritum ich behob
Konjunktiv II ich behöbe
Imperativ Singular behebe!
Plural behebt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
behoben haben
Alle weiteren Formen: Flexion:beheben

Worttrennung:

be·he·ben, Präteritum: be·hob, Partizip II: be·ho·ben

Aussprache:

IPA: [bəˈheːbn̩]
Hörbeispiele:   beheben (Info)   beheben (Info)
Reime: -eːbn̩

Bedeutungen:

[1] einen Schaden, einen Fehler beseitigen
[2] österreichisch: Geld von einem Konto abbuchen, abheben

Beispiele:

[1] Der Handwerker behob den Schaden innerhalb weniger Minuten.
[1] Immer wenn sie ein Problem behoben hatte, tauchte das nächste auf.
[2] Mit Ihrer Maestro-Raiffeisenkarte und Ihrem persönlichen Code bezahlen Sie ganz einfach an Bankomat-Kassen oder beheben Bargeld an Bankomaten.[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Problem, einen Schaden, einen Fehler beheben

Wortbildungen:

Behebung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „beheben
[1] canoonet „beheben
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalbeheben
[1, 2] The Free Dictionary „beheben

Quellen:

  1. Bankomatkarte. Abgerufen am 23. Januar 2015.