napsat (Tschechisch)Bearbeiten

Verb, perfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
psát napsat
Zeitform Wortform
Futur 1. Person Sg. napíšinapíšu
2. Person Sg. napíšeš
3. Person Sg. napíše
1. Person Pl. napíšeme
2. Person Pl. napíšete
3. Person Pl. napíšínapíšou
Präteritum m napsal
f napsala
Partizip Perfekt   napsal
Partizip Passiv   napsán
Imperativ Singular   napiš
Alle weiteren Formen: Flexion:napsat

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Anmerkung:

siehe auch: napsat si

Worttrennung:

na·psat

Aussprache:

IPA: [ˈnapsat]
Hörbeispiele:   napsat (Info)

Bedeutungen:

[1] mittels Schrift etwas aufzeichnen; schreiben, verfassen
[2] mittels Schrift etwas mitteilen; schreiben
[3] literarisch oder musikalisch schaffend tätig sein; schreiben, verfassen

Synonyme:

[2] sdělit
[3] sepsat, složit

Beispiele:

[1] Napsal jsem jim dlouhý dopis.
Ich schrieb ihnen einen langen Brief.
[2] Kamarádka napsala, že bude příští týden v Praze.
Die Freundin schrieb, dass sie nächste Woche in Prag sein werde.
[3] Jan Neruda napsal šest básnických sbírek.
Jan Neruda schrieb sechs Gedichtsammlungen.

Redewendungen:

[1] napsat něco nanečisto — etwas ins unreine schreiben

Wortfamilie:

nápis, napsaný, psát

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „napsat
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „napsati
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „napsati
[1] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „napsat

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: zapsat