Hauptmenü öffnen

nach und nach (Deutsch)Bearbeiten

WortverbindungBearbeiten

Worttrennung:

nach und nach

Aussprache:

IPA: [ˈnaːx ʊnt ˈnaːx]
Hörbeispiele:   nach und nach (Info)

Bedeutungen:

[1] in einer langsamen, aber stetig fortschreitenden Entwicklung

Synonyme:

[1] allmählich

Beispiele:

[1] Es werden nach und nach die alten Strukturen durch neue ersetzt.
[1] Nach und nach kamen immer mehr Leute auf dem Marktplatz zusammen.
[1] „Die außen- und innenpolitischen Herausforderungen waren so groß, dass der Staat erst nach und nach Briefmarken mit neuen Motiven ausgab.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalnach+und+nach

Quellen:

  1. Erste deutsche Demokratie. In: postfrisch. Das Philatelie-Journal. Juni 2018, ISSN 2192-3574, Seite 10., DNB 019107048.