molar (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
molar
Alle weiteren Formen: Flexion:molar

Worttrennung:

mo·lar, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [moˈlaːɐ̯]
Hörbeispiele:   molar (Info)
Reime: -aːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Chemie: das Mol betreffend, auf ein Mol bezogen

Herkunft:

lateinisch; wörtlich für ge- oder zermahlen/zerrieben, abgeleitet aus mola → la wörtlich für „Mühle[Quellen fehlen]

Beispiele:

[1] „Das molare Volumen oder auch Molvolumen (Formelzeichen: Vm) eines Stoffes gibt an, welches Volumen ein Mol dieser Substanz einnimmt.“[1]
[1] „Die molare Masse von CO₂ beträgt 44 g mol-1.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „molar
[1] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „molar“ auf wissen.de
[1] Wikipedia-Artikel „molar“ (Begriffsklärung)

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Molares Volumen“ (Stabilversion)
  2. David L. Rowell: Bodenkunde. Untersuchungsmethoden und ihre Anwendungen. Springer, Berlin, Heidelberg 2013, ISBN 9783642590931, Seite 196 (Übersetzer/Übersetzerin: M. Börsch-Supan, Zitiert nach Google Books)

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
molar
Alle weiteren Formen: Flexion:molar

Worttrennung:

mo·lar, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [moˈlaːɐ̯]
Hörbeispiele:   molar (Info)
Reime: -aːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Zahnmedizin: die Backenzähne (Molare) betreffend, zu ihnen gehörend

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] wissen.de – Gesundheit A–Z „molar (Terminologie)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: modular
Anagramme: Moral