modular (Deutsch) Bearbeiten

Adjektiv Bearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
modular modularer am modularsten
Alle weiteren Formen: Flexion:modular

Anmerkung:

Die Steigerung des Wortes kommt vor, ist aber selten.

Worttrennung:

mo·du·lar, Komparativ: mo·du·la·rer, Superlativ: am mo·du·lars·ten

Aussprache:

IPA: [moduˈlaːɐ̯]
Hörbeispiele:   modular (Info)   modular (Österreich) (Info)
Reime: -aːɐ̯

Bedeutungen:

[1] nach Art von Modulen (komplexen Bausteinen)
[2] aus Modulen aufgebaut

Synonyme:

[1] bausteinförmig

Beispiele:

[1] „Durch die Ausbildung der Anzeigeeinheit als modularer Baustein besteht die Möglichkeit, für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle, z. B. als Namensschild für eine Klingel oder als Hausnummer, die Lichtleitkörper in den baulichen Abmessungen an diese Einsatzfälle anzupassen und somit einen hohen Vorfertigungsgrad und einen universellen Einsatz abzusichern.“[1]
[2] Die neuen Studiengänge sind modular strukturiert.

Wortbildungen:

mikromodular, modularisieren, Modularisierung

Übersetzungen Bearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „modular
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalmodular
[1, 2] Duden online „modular

Quellen:

  1. Wolfgang Eibner, Wolf Albrecht, Hartmut Illner: Beleuchtete Anzeigeeinheit, insbesondere Namensschild, Hausnummer, Straßen- und Verkehrsschild, Informationstafel u. dgl. In: Patentschrift DE4311018 A1. 6. Oktober 1994, abgerufen am 19. April 2014.