man hat schon Pferde kotzen sehen

man hat schon Pferde kotzen sehen (Deutsch)Bearbeiten

SprichwortBearbeiten

Nebenformen:

man hat schon Pferde kotzen gesehen
man hat schon Pferde kotzen sehen, und das vor der Apotheke

Worttrennung:

man hat schon Pfer·de kot·zen se·hen

Aussprache:

IPA: [man hat ʃoːn ˈp͡feːɐ̯də ˈkɔt͡sn̩ ˈzeːən]
Hörbeispiele:   man hat schon Pferde kotzen sehen (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, vulgär: nichts ist unmöglich, auch ungewöhnliche Ereignisse können eintreffen

Herkunft:

Das Sprichwort rührt daher, dass Pferde nach landläufiger Meinung nicht erbrechen können.[1] Sie haben einen sehr kräftigen Schließmuskel am Magenmund, der ein Rücklaufen des geschluckten Futters unter normalen Umständen verhindert. Ausnahmen sind aber bei bestimmten Krankheiten möglich.[2]

Synonyme:

[1] nichts ist unmöglich

Beispiele:

[1] Eigentlich ist das ausgeschlossen, aber wer weiß? Man hat schon Pferde kotzen sehen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Redensarten-Index „Man hat schon Pferde kotzen sehen
[1] Duden online „Pferd

Quellen: