kurzweilig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
kurzweilig kurzweiliger am kurzweiligsten
Alle weiteren Formen: Flexion:kurzweilig

Worttrennung:

kurz·wei·lig, Komparativ: kurz·wei·li·ger, Superlativ: am kurz·wei·ligs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈkʊʁt͡svaɪ̯lɪç], [ˈkʊʁt͡svaɪ̯lɪk]
Hörbeispiele:   kurzweilig (Info),   kurzweilig (Info)

Bedeutungen:

[1] veraltend: abwechslungsreich und interessant

Synonyme:

[1] abwechslungsreich, angenehm, interessant, lustig, spannend, unterhaltsam

Gegenwörter:

[1] dröge, eintönig, langweilig, öde, uninteressant

Beispiele:

[1] Der Spaziergang entpuppte sich als kurzweilige Wanderung durch das alte Stadtzentrum.
[1] Hast du das hier schon durchgeblättert? Es ist ein kurzweiliger Leitfaden zum Flirten.

Wortbildungen:

Kurzweile

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kurzweilig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalkurzweilig
[1] The Free Dictionary „kurzweilig
[1] Duden online „kurzweilig

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: kurzwellig