kein Aas (Deutsch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

kein Aas

Aussprache:

IPA: [kaɪ̯n ʔaːs]
Hörbeispiele:   kein Aas (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: niemand

Synonyme:

[1] keiner, kein Mensch, keine Menschenseele; kein Schwein, keine Sau, keinen Hund

Beispiele:

[1] Jetzt habe ich mich so beeilt, damit ich rechtzeitig ankomme, und kein Aas ist da.
[1] Diese Musikgruppe kennt doch kein Aas.
[1] Das interessiert kein Aas.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „Aas
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Aas
[1] Günther Drosdowski, Werner Scholze-Stubenrecht et al.: Duden, Redewendungen und sprichwörtliche Redensarten. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 1. Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 1992, ISBN 3-411-04111-0, Seite 19.