jederzeit (Deutsch)Bearbeiten

AdverbBearbeiten

Worttrennung:

je·der·zeit

Aussprache:

IPA: [ˈjeːdɐˌt͡saɪ̯t]
Hörbeispiele:   jederzeit (Info)

Bedeutungen:

[1] zu jeder Zeit

Synonyme:

[1] stets, immer

Gegenwörter:

[1] niemals, nimmer

Beispiele:

[1] Eine Änderung ist jederzeit möglich.
[1] „Angesichts der Zustände im Gefängnis wussten beide Männer, dass jederzeit eine Epidemie ausbrechen konnte.“[1]
[1] „Gleichwohl müsse ein Vorfahrtsberechtigter jederzeit bremsbereit sein.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „jederzeit
[1] canoonet „jederzeit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaljederzeit
[1] Duden online „jederzeit
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „jederzeit

Quellen:

  1. Siân Rees: Das Freudenschiff. Die wahre Geschichte von einem Schiff und seiner weiblichen Fracht im 18. Jahrhundert. Piper, München/Zürich 2003, ISBN 3-492-23999-4, Seite 60.
  2. Auch bei Vorfahrt bremsbereit sein. Abgerufen am 26. Dezember 2019.