Hauptmenü öffnen

jahrhundertelang (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
jahrhundertelang
Alle weiteren Formen: Flexion:jahrhundertelang

Worttrennung:

jahr·hun·der·te·lang, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [jaːɐ̯ˈhʊndɐtəˌlaŋ]
Hörbeispiele:   jahrhundertelang (Info)

Bedeutungen:

[1] mehrere Jahrhunderte dauernd

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Substantiv Jahrhundert und dem Adjektiv lang sowie dem Fugenelement -e

Gegenwörter:

[1] jahrelang, jahrtausendelang, jahrzehntelang, minutenlang, monatelang, sekundenlang, stundenlang, tagelang, wochenlang

Beispiele:

[1] Jahrhundertelang glaubten die Menschen, dass die Sonne um die Erde kreise.
[1] „Wir haben die Regeln der Grammatik als das Ergebnis eines jahrhundertelangen Prozesses der Abstraktion von den konkreten Einzelfällen der Sprachwirklichkeit kennengelernt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „jahrhundertelang
[1] canoonet „jahrhundertelang
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaljahrhundertelang
[1] The Free Dictionary „jahrhundertelang
[1] Duden online „jahrhundertelang

Quellen:

  1. Wilhelm Schmidt: Deutsche Sprachkunde. 8. Auflage. IFB Verlag, Paderborn 2008, ISBN 9783931263775, Seite 30