Hauptmenü öffnen

im Zuge von (Deutsch)Bearbeiten

WortverbindungBearbeiten

Nebenformen:

im Zuge

Anmerkung:

Auf im Zuge von folgt ein Substantiv, welches meist im Plural verwendet wird, oder ein Name. Wird nur im Zuge verwendet, folgt darauf ein bestimmter Artikel + ein Substantiv im Genitiv Singular

Worttrennung:

im Zu·ge von

Aussprache:

IPA: [ɪm ˈt͡suːɡə fɔn]
Hörbeispiele:   im Zuge von (Info)

Bedeutungen:

[1] während zeitgleich etwas anderes passiert oder gemacht wird

Synonyme:

[1] bei, im Rahmen von, im Zusammenhang mit

Sinnverwandte Wörter:

[1] für, im Kontext von, wegen

Beispiele:

[1] Im Zuge von Neuorganisationen in der Firma wurden allein in meiner Abteilung drei Mitarbeiter entlassen.
[1] Im Zuge von Muellers Ermittlungen waren bereits Trumps früherer Wahlkampfleiter Paul Manafort und dessen Vertrauter Rick Gates unter Hausarrest gestellt worden.[1]
[1] Der Umgang mit sozialschwachen Einwohnern im Zuge von Häuserräumungen löste in der chinesischen Hauptstadt Peking heftige Debatten aus.[2]
[1] Es war nicht nachvollziehbar, warum die Lok, die im Zuge von Wartungsarbeiten vor kurzem generalüberholt war, ausfiel.
[1] […] es ist […] nicht so, dass immer nur im Zuge von Kriegshandlungen oder im Zuge von Expansionsdrang der Nationalsozialisten oder der Sowjetunion Vertreibungen in Europa stattgefunden haben, sondern es gibt sie auch in anderen Zusammenhängen.[3]
[1] Im Zuge von Lebensmittelskandalen ist man sich zwar einig, dass mehr Qualität mehr Geld kostet. Doch bald danach sind es wieder die günstigen Preise, die beim Einkauf entscheiden.[4]
[1] [Heiko Maas (SPD)] ist seit dem 17. Dezember 2013 Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz. Mediale Aufmerksamkeit bekam er im Zuge von Auseinandersetzungen mit Facebook, Twitter und Google.[5]
[1] Erneut ist es in der Nacht in Hamburg zu heftigen Krawallen im Zuge von Protesten gegen den G20-Gipfel gekommen […][6]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalim Zuge von

Quellen:

  1. afp, ap: Russland-Affäre - Medien: Michael Flynn will mit Ermittlern kooperieren. In: Deutsche Welle. 24. November 2017 (URL, abgerufen am 31. August 2018).
  2. Julius Schenkel: Asien - China: Aufruhr nach Zwangsräumungen. In: Deutsche Welle. 30. November 2017 (URL, abgerufen am 31. August 2018).
  3. Michael Köhler: "Erzwungene Wege". In: Deutschlandradio. 31. Januar 2006 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Kultur heute, Interview mit dem Historiker Wilfried Rogasch, URL, abgerufen am 31. August 2018).
  4. Sonja Ernst: Warum so viele Lebensmittel im Müll landen. Stefan Kreutzberger und Valentin Thurn: "Die Essensvernichter", Kiepenheuer & Witsch. In: Deutschlandradio. 12. September 2011 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Andruck - Das Magazin für Politische Literatur, URL, abgerufen am 31. August 2018).
  5. Deutscher Wikinews-Artikel „Berlin, Deutschland, 08.09.2016: Wackelt der Stuhl von Justizminister Heiko Maas?
  6. G20: Heftige Krawalle - Polizei räumt Viertel. ndr.de, Norddeutscher Rundfunk, Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg, Deutschland, 8. Juli 2017, abgerufen am 31. August 2018 (Deutsch).