groovy (Deutsch)Bearbeiten

Adjektiv, indeklinabelBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
groovy

Nebenformen:

groovig

Worttrennung:

groo·vy, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁuːvi]
Hörbeispiele:   groovy (Info),   groovy (Info)
Reime: -uːvi

Bedeutungen:

[1] Musik: den Groove betreffend
[2] umgangssprachlich: von sehr guter Qualität

Herkunft:

Entlehnung aus dem englischen groovy → en[1]

Sinnverwandte Wörter:

[2] ausgezeichnet, cool, erstklassig, exzellent, klasse, prima, schön, spitze, toll

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „groovy
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgroovy
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „groovy
[1, 2] Wahrig Fremdwörterlexikon „groovy“ auf wissen.de
[1, 2] Duden online „groovy
[1, 2] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 397.

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 397.

groovy (Englisch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
groovy

Worttrennung:

, Komparativ: , Superlativ:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   groovy (australisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich klasse, toll
[2] umgangssprachlich modisch

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten