Hauptmenü öffnen
Nuvola apps korganizer.png Dieser Eintrag war in der 8. Woche
des Jahres 2019 das Wort der Woche.

grüner wirds nicht (Deutsch)Bearbeiten

SprichwortBearbeiten

 
grüne Ampel

Alternative Schreibweisen:

grüner wird’s nicht

Worttrennung:

grü·ner wirds nicht

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁyːnɐ vɪʁt͡s ˈnɪçt]
Hörbeispiele:   grüner wirds nicht (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: scherzhafte oder verärgerte Aufforderung zum Losfahren an jemanden, der nicht bemerkt hat, dass die Ampel bereits auf Grün gesprungen ist

Beispiele:

[1] Mein Gott, jetzt gib schon Gas! Grüner wirds nicht!
[1] „Wahnsinn, eigentlich gehört allen über 70 Jahren die Fahrerlaubnis entzo…ja, pass nur auf in deinem Senioren-Schlitten, eine Ampel ist das, grüner wirds nicht![1]
[1] „Und meine [Frau] sagt: ‚Nun fahr endlich, grüner wirds nicht.‘“[2]
[1] „Trifft es dagegen die Frau, so droht die Heimfahrt zum Spießrutenlauf zu werden: ‚Fahr doch nicht so lahm!‘ blafft der promille-behaftete Gatte, ‚grüner wirds übrigens nicht!‘ hilft er gerne an der Ampel nach und gibt außerdem kostenlose Navigationshilfen: ‚Abbiegen, hab ich gesagt, da bin ich ja zu Fuß schneller zu Hause!‘“[3]
[1] „Plötzlich wütendes Hupen von hinten: Hallo! Es ist grün, grüner wirds ja wohl nicht.[4]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 2., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2002, ISBN 3-411-04112-9, Seite 299.
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2013, ISBN 978-3-411-04114-5, Stichwort »grüner wirds nicht!«, Seite 293.

Quellen:

  1. Wie leben wir 2014? In: Basler Zeitung. 29. Mai 2004.
  2. Gut gesagt. In: Schweriner Volkszeitung. 26. Juli 2008, Seite 6.
  3. Streit am Steuer. Haltet doch einfach mal die Klappe! Nicht nachmachen!. In: Nürnberger Zeitung. 28. April 2010, Seite 1.
  4. [ohne Titel]. In: Neue Westfälische. 31. Mai 2014.